Aktuelles

Lesepartner

Lesen: Übung macht den Meister! Regelmäßig kommen die Lesepartner aus der 1. und 4.Klasse zusammen, um miteinander fleißig das Lesen zu trainieren.

Skitage in Baldramsdorf

Auf die Ski los! Vor den Semesterferien widmete sich die 1.Klasse drei Tage lang intensiv dem Skifahren!

Besuch vom Mozart Ensemble Luzern

Vorhang auf… Das Mitmachtheater des Mozart Ensemble Luzern verzauberte uns mit einer griechischen Sage und brachte so manches schauspielerisches Talent zum Vorschein!

Venezianische Masken

Karneval in Venedig! Bei den Abschlussarbeiten der technischen Werkgruppe 1 fühlt man sich nach Venedig versetzt. Zur Karnevalszeit! Stolz präsentieren die Kinder ihre bunten Masken.

Chemobil

Spannende Chemie! Die Kinder der 4. Klasse durften in einem interessanten Vormittag erfahren, wie spannend die Chemie sein kann. Fr. Prof. Lober führte sie in die Welt der Experimente ein. Und das ist nicht nur lehrreich, sondern macht auch großen Spaß!

Auf den Spuren von Leonardo da Vinci!

Ausflug zur FH Spittal an der Drau! Bei unserem Ausflug zur FH Spittal an der Drau lernten unsere Kinder einiges über das Leben des Universalgenies Leonardo da Vinci und dem Brückenbau im Allgemeinen. Ein Vortrag im Hörsaal durfte natürlich nicht fehlen. Nach einer kleinen Stärkung ging es ans selbstständige Brückenbauen, um die berühmten „Leonardo-Brücken“ nachzustellen. […]

Fertige Holzlaster

Endlich fertig! Nach getaner Arbeit freuen sich die Kinder der technischen Werkgruppe über ihre fertigen Lastautos. Toll sehen sie aus in der Schneelandschaft!

Tag der offenen Tür

Zukünftige Schulkinder zu Besuch! Am 27. Jänner 2020 standen die Türen unserer Schule für die nächsten Schulanfänger offen. In der 2. Klasse fädelten die Besucher mit Unterstützung der Zweitklässler Armbänder mit ihren Namen. Alle waren mit Eifer dabei!

Werken mit Holz

Lastwagen aus Holz: Eine Anleitung lesen, genau messen, sägen, schleifen, leimen. All das gehört dazu, um unseren Lastwagen aus Holz fertigzustellen. Und mit etwas Hilfe von einem Fachmann geht es viel leichter. Danke Herrn Mitterer für seine Unterstützung!